Kommentare

Kein Kommentar
Kommentieren Sie als Erster
Kirche im Kino

Impuls für die Stille - Tag 46


5 Während Petrus streng bewacht im Gefängnis saß, betete die Gemeinde inständig für ihn zu Gott. 6 In der Nacht vor der von Herodes geplanten Verurteilung schlief Petrus zwischen zwei Soldaten. Er war an jeden mit einer Kette gefesselt, während zwei andere vor der Tür seiner Zelle Wache hielten. 7 Plötzlich stand ein Engel des Herrn vor ihm und ein helles Licht erfüllte die Zelle. Er stieß Petrus in die Seite, um ihn zu wecken. "Steh schnell auf!", sagte er. Sofort fielen ihm die Ketten von den Handgelenken ab. 
Apostelgeschichte 12,5-7


Das ist der vierte Gebetsschatz. 
Was passierte, weil die Gemeinde betete? Stell dir vor, diese Christen hätten das gemeinsame Gebet in der Gemeinde vernachlässigt, weil sie etwas anderes, scheinbar Wichtigeres, tun mussten. Oder sie wären nicht hingegangen, weil sie gerade keine Lust dazu hatten!